Montag 26 Juli 2021
Montag, 10 Mai 2021 22:45

Nachruf Siegwart Conrad

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Am 13.04.2021 ist unser Sportkamerad Siegwart Conrad (Sigi) im 81. Lebensjahr verstorben.
Sigi wurde am 12.09.1940 in Ostpreußen geboren. 1961 begann er mit Judo zunächst in Misburg. Aber schon im gleichen Jahr holte ihn Peter Pooch zur JV Hannover. Er war damals wahrscheinlich einer der stärksten Männer in Hannover.

Für die JVH kämpfte Sigi auf vielen Meisterschaften und Turnieren auf Bezirks- und Landesebene und auch noch mit 50 Jahren kämpfte er in unserer Judo-Mannschaft. 1977 übernahm Sigi das Athletik-Studio in der Wedekindstraße. Viele hannoversche Sportler
bereiteten sich bei ihm auf ihre Wettkämpfe vor und natürlich auch die Kämpfer der JVH. 1996 musste er das Studio aufgeben. Neben dem Sport war Sigis große Leidenschaft das Fotografieren. Viele sportliche und gesellschaftliche Veranstaltungen der JVH lichtete Sigi mit seiner Kamera ab.

In besonderer Erinnerung bleibt uns Sigis große Hilfsbereitschaft und sein „offenes Ohr“ für unsere Sorgen und Probleme. Dafür sind wir ihm sehr dankbar.

Wir werden Sigis Andenken in Ehren behalten.
[Volker Löwe, Ehrenrat]

Gelesen 193 mal Letzte Änderung am Montag, 10 Mai 2021 22:56
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten