Donnerstag 26 April 2018
Daniel Finger

Daniel Finger

2. Vorsitzender

Mittwoch, 27 September 2017 00:34

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Am Freitag, 20.10.2017 ab 18:00 Uhr findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in der Sporthalle (oder einem Raum im Eingangsbereich) der Werner-von-Siemens Schule statt. Auf der Tagesordnung stehen: Ankündigungen, Feststellung der Stimmberechtigung, Bestätigung der Tagesordnung, Diskussion der Tätigkeitsberichte - Vorstand, Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Neuwahl des Vorstandes nach § 23 Abs. 3, Wahl des Ehrenrates nach § 31 Abs. 2, Bestätigung der Jugendleitung, Neuwahl der Kassenprüfer, Antrag des Vorstandes zur Aktualisierung der Satzung sowie Beschlussfassung über vorliegende Anträge.

Die Einladung ist zusätzlich noch an alle Mitglieder per Post versendet worden. Alle Mitglieder sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Es folgt der Inhalt der Eilnladung im Detail:

Liebes Mitglied, hiermit laden wir zur Jahreshauptversammlung am 20.10.2017 um 18:00 Uhr in die Sporthalle der Werner-von-Siemens-Schule, Am Welfenplatz 20, 30161 Hannover ein.

Folgende Tagesordnungspunkte liegen an:

TOP   1      Begrüßung
TOP   2      Feststellung der Stimmberechtigung
TOP   3      Bestätigung der Tagesordnung
TOP   4      Diskussion der Tätigkeitsberichte - Vorstand
TOP   5      Bericht der Kassenprüfer
TOP   6      Entlastung des Vorstandes
TOP   7      Neuwahl des Vorstandes nach § 23 Abs. 3
TOP   8      Bestätigung der Jugendleitung
TOP   9      Neuwahl der Kassenprüfer
TOP  10     Beschlussfassung über vorliegende Anträge

Anträge müssen spätestens 14 Tage (06.10.2017, nur der Poststempel hat Gültigkeit) vor der Versammlung  schriftlich mit Begründung beim 2. Vorsitzenden vorliegen!


Hannover, 17.09.2017

gez. Max Klussmann      gez. Daniel Finger
1. Vorsitzender              2. Vorsitzender

Samstag, 24 September 2016 18:21

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016

Am Freitag, 21.10.2016 ab 18:00 Uhr findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in der Sporthalle (oder einem Raum im Eingangsbereich) der Werner-von-Siemens Schule statt. Auf der Tagesordnung stehen: Ankündigungen, Feststellung der Stimmberechtigung, Bestätigung der Tagesordnung, Diskussion der Tätigkeitsberichte - Vorstand, Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Neuwahl des Vorstandes nach § 23 Abs. 3, Wahl des Ehrenrates nach § 31 Abs. 2, Bestätigung der Jugendleitung, Neuwahl der Kassenprüfer, Antrag des Vorstandes zur Aktualisierung der Satzung sowie Beschlussfassung über vorliegende Anträge.

Die Einladung ist zusätzlich noch an alle Mitglieder per Post versendet worden. Alle Mitglieder sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

Es folgt der Inhalt der Eilnladung im Detail:

Liebes Mitglied, hiermit laden wir zur Jahreshauptversammlung am 21.10.2016 um 18:00 Uhr in die Sporthalle der Werner-von-Siemens-Schule, Am Welfenplatz 20, 30161 Hannover ein.

Folgende Tagesordnungspunkte liegen an:

TOP   1      Begrüßung
TOP   2      Feststellung der Stimmberechtigung
TOP   3      Bestätigung der Tagesordnung
TOP   4      Diskussion der Tätigkeitsberichte - Vorstand
TOP   5      Bericht der Kassenprüfer
TOP   6      Entlastung des Vorstandes
TOP   7      Neuwahl des Vorstandes nach § 23 Abs. 3 (*1)
TOP   8      Wahl des Ehrenrates nach § 31 Abs. 2
TOP   9      Bestätigung der Jugendleitung
TOP  10      Neuwahl der Kassenprüfer
TOP  11      Antrag des Vorstandes zur Aktualisierung der Satzung  (*2)
TOP  12      Beschlussfassung über vorliegende Anträge

Anträge müssen spätestens 14 Tage (07.10.2015, nur der Poststempel hat Gültigkeit) vor der Versammlung  schriftlich mit Begründung beim 2. Vorsitzenden vorliegen!

(*1) Im aktuellen Jahr werden folgende Posten gewählt:

- 1. Vorsitzende(r)
- Sportwart Ju-Jutsu
- Jugendleiter(in)
- Damenwartin

(*2) Der Vorstand hat die Änderung der Satzung beantragt:

- §14 – Einberufung

        alt: „…erfolgt durch Rundschreiben oder Vereinszeitung…“
        neu: „…erfolgt durch Rundschreiben, Internetseite oder elektronische Medien…“

- §22 Abs. 1 – Der zweite Block trägt fälschlicherweise die Absatz-Ziffer 1 und wird zu Ziffer 2

- §31 Abs. 2 – Rechtschreibfehler „Jahr“ -> „Jahren“

- §32 Abs. 2 – Rechtschreibfehler „Mitglieder“ -> „Mitgliedern“

- §39 Abs. 3 – Kassenprüfungen

        alt: „Es sollen mindestens zwei Kassenprüfungen im Jahr vorgenommen werden.“
        neu: „Es muss mindestens eine Kassenprüfung im Jahr vorgenommen werden.“

Der Vorstand möchte die Satzung dahingehend anpassen, dass  die Formulierungen geschlechterneutral umgedeutet werden. Dies betrifft nicht die geschlechterspezifischen Ämter, wie z.B. Frauenwartin.

Der Vorstand möchte sich das Recht der redaktionellen nachträglichen Änderung einräumen lassen und widersetzt sich damit für diesen Fall dem §22 Abs. 2. Das bedeutet, dass weitere Rechtschreibfehler korrigiert werden dürfen, Formulierungen leicht geändert werden dürfen, ohne den Sinn zu ändern. 

Hannover, 21.09.2016

gez. Max Klussmann      gez. Daniel Finger
1. Vorsitzender         2. Vorsitzender

Dienstag, 24 November 2015 21:16

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015

Am Freitag, 18.12.2015 ab 18:00 Uhr findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in der Sporthalle (oder einem Raum im Eingangsbereich) der Werner-von-Siemens Schule statt. Auf der Tagesordnung stehen: Ankündigungen, Feststellung der Stimmberechtigung, Bestätigung der Tagesordnung, Diskussion der Tätigkeitsberichte - Vorstand, Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Neuwahl des Vorstandes nach § 23 Abs. 3, Bestätigung der Jugendleitung, Neuwahl der Kassenprüfer sowie Beschlussfassung über vorliegende Anträge.

Die Einladung ist zusätzlich noch an alle Mitglieder per Post versendet worden. Alle Mitglieder sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

 

Montag, 20 Juli 2015 23:51

Präventionstraining bei der JVH

In Zusammenarbeit mit dem Sparkassen Verband Niedersachsen sowie dem Niedersächsischen Ju-Jutsu Verband bot unser Verein ab Mitte Mai einen Präventions- und Selbstverteidigungskurs an. Obwohl wir die frisch für uns gedruckten Flyer sowie einige Plakate, die in den Sparkassen der Umgebung ausgehängt werden sollten, erst vier Wochen vor Trainingsbeginn bekamen, gab es für den ausgeschriebenen Kurs genügend Anmeldungen.

Die Teilnehmer des Trainings waren weibliche Interessierte, die durch unseren Trainer Ralf Dieckmann durch den Kurs geführt wurden. Dieser wurde bei der Kursleitung von Dagmar unterstützt.

Nach kurzer Vorstellung aller Beteiligten begannen wir zunächst mit einem theoretischen Teil und vielen Erklärungen. Aber auch praktische Übungen wurden bereits am ersten Abend vermittelt.
Ralf zeigte ruhig und geduldig, worauf es ankam. Grifflösen, Abwehr von Würgeangriffen, Schlag- und Tritttechniken, Fingerstiche wurden stetig wiederholt und sollten so leicht abrufbar sein, wenn doch einmal eine brenzlige Situation entstehen sollte. Durch die angenehme Gruppengröße konnte er auf jede Frage eingehen und hatte stets die richtige Lösung parat.
Seine leicht erlernbaren Techniken wurden so fast zur Routine. Alle Teilnehmerinnen waren mit viel Eifer bei der Sache. In den beiden abschließenden Einheiten durften sie dann zeigen, ob sie die übermittelten Abwehrmaßnahmen einsetzen könnten.

Es standen zwei Einheiten mit unserem Vereinsmitglied Hans auf dem Lehrplan, der als Angreifer manchen Tritt und Schlag erdulden musste. Letztendlich war auch dieser Teil bravourös überstanden und die Abschlußbesprechung wurde – wie immer – bei unserem Griechen abgehalten. Auf neue Mitglieder freuen wir uns, denn Afra, Dörte und Ute möchten nach den Ferien bei einem Anfängertraining uns vorbeischauen und so die vermittelten Kenntnisse verstärken.

Sonntag, 12 April 2015 00:00

hallo Wochenende berichtet über JVH

Das beliebte Wochenblatt "hallo wochenende" hat in einem Artikel über uns berichtet:

http://www.wochenblaetter.de/hannover/hannover-sport/umwerfend-wie-jackie-chan/

Mittwoch, 25 Februar 2015 00:00

Wichtige Vereinsmitteilung Februar 2015

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, ist für das erste Quartal 2015 noch kein Einzug der Mitgliedbeiträge durchgeführt worden. Das liegt daran, dass wir eine Systemumstellung zu m Jahreswechsel durchgeführt haben. Das bedeutet viel händische Arbeit und bestimmt wird nicht von Anfang an alles rund laufen. Wichtig zu wissen ist aber, wir haben eine neue Beitragsordnung, so dass sich einige Umlagen und Zusatzgebühren angepasst haben.

Der Beitragseinzug wird im März durchgeführt und ist 2 Monate zu spät für das 1. Quartal. Der Einzug für das 2. Quartal wird dann nicht gleich im April, sondern erst im Mai durchgeführt. Ab dem dritten Quartal ist es dann wieder normal.

Wie betreiben derzeit das Mahnwesen für offene Beiträge bis 31.12.2014. Auf den Rechnungen und Mahnungen ab 2015 werden keine offenen Posten kumuliert, da wir bis 2014 noch mit einem alten System arbeiten und ab 2015 mit einem neuen. Wer also im Jahre 2014 und 2015 offene Posten hat, wird getrennte Mahnungen bekommen.

Ab 2015 wird bei normalen Mitgliedern nur noch ein Grundbeítrag festgelegt, der mit Ablauf des 17. Lebensjahres von derzeit 10,- Euro auf 13,- Euro steigt. Für Familien ändert sich der Beitrag i.H.v. 20,- Euro nicht. Die Beiträge für passive Mitglieder bleiben auch bei 5,- Euro. Es kann also sein, dass bei einigen Mitglieder, die bisher 10,- Euro bezahlt haben, nun aber volljährig wurden, ein höherer Beitrag abgebucht wird.

Für Studenten und Azubis gilt weiterhin der reduzierte Beitrag von 10,- Euro, wenn ein Nachweis erbracht wurde. Der Nachweis muss jedes Jahr vom Mitglied selbst neu erbracht werden.

Die Kosten für die Vereinsabgaben pro Mitglied steigen auch für uns, so dass wir beschlossen haben, die Umlagekosten für die Jahressichtmarken anzupassen. Es gilt, für alle, die 18 Jahre und älter sind, werden den tatsächlichen Kosten, die wir auch gegenüber den Verbänden abführen müssen, umgelegt. Die Judo-Marke kostet derzeit 24,- Euro, die Ju-Jutsu-Marke 20,- Euro. Alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren zahlen eine reduzierte Gebühr, die weiterhin bei 15,- Euro bleibt - den Restbetrag zahlt der Verein also dazu.

Neu sind einige Zusatzgebühren, die unseren mittlerweile unglaublich hohen Verwaltungsaufwand Rechnung tragen sollen. Wir ziehen alle Mitgliedsbeiträge per SEPA-Lastschrift ein. Dazu wollen wir in Zukunft SEPA-Prenotifikationen versenden - das ist eine eMail, die ein Paar Tage vorher ankündigt, dass eine Lastschrift ansteht. Auch wollen wir eine transparente Übersicht über die Zusammensetzung der Abbuchungen schaffen und werden dazu Rechnungen erstellen, die genau aufzeigen, wie der Betrag zustande kommt. Wer also ab 2015 weiterhin selbst überweisen möchte, dem wird das Mitgliedskonto pro Quartal mit jeweils 2,50 Euro zusätztlich belastet.
 
Da wir unser Mahnwesen ab sofort kompromisslos und engagiert betreiben werden, wird auch eine Mahngebühr pro versendeter Mahnung i.H.v. 2,50 Euro fällig - egal ob diese postalisch oder per eMail versendet wurde. Sie Gebühren für Rücklastschriften verschiedener Banken sind unterschiedlich hoch, aber auch teuerer geworden, wir passen den Beitrag an und verlangen vom Mitglied 10,- Euro für jede Rücklastschrift, die das Mitglied zu verantworten hat.

Zuletzt die lange diskutierte Bearbeitungsgebühr für Adressermittlung: Wie verlangen 10,- Euro dafür, wenn wir wichtige Vereinspost nicht zustellen können, d.h. Rechnungen, SEPA-Ankündigungen unbd vor allem Mahnungen. Wenn sich also eine Adresse ändert, genügt eine kurze eMail an den Vorstand. Ansonsten müssen wir eine Adressermittlung beauftragen, welche Kosten verursacht und Zeit kostet.

Immer daran denken, wir arbeiten alle ehrenamtlich, aber auch wir wollen mal Freizeit haben, daher müssen wir Regeln aufstellen, sonst funktioniert es leider nicht!

Zuletzt noch ein wichtiger Hinweis: Kündigungen bitte schriftlich oder nachvollziehbar per Mail. Wenn Ihr keine Kündigungsbestätigung habt und die Kündigung nicht nachweisen könnt, enstehen Kosten, welche wir eintreiben müssen. Den Kopf in den Sand stecken hilft auch dann nicht...







Donnerstag, 12 Februar 2015 00:00

Ankündigung HannoMAS 2015

Am Freitag, 20.03.2015 und am Samstag, 21.03.2015 findet unser jährliches HannoMAS statt. Der "kleine Bruder" des IMAS in Brokdorf, welches leider nicht mehr statfinden soll.

HannoMAS steht für "Hannover Martial Arts Seminar" und bietet Lektionen aus vielfältigen Budo Sportarten.

Programm Freitag, 20.03.2015

19:00 Uhr     Begrüßung      Ralf Dieckmann
19:05 Uhr     Schwert / Langstock      Kai
20:15 Uhr     WT Körpereinheitt      Kai

 

Programm Samstag, 21.03.2015

10:00 Uhr     Mattenaufbau  
10:15 Uhr     Begrüßung      Ralf Dieckmann    
10:20 Uhr     Aufwärmen      Christoph Minkwitz
10:40 Uhr     Übergang Stand-Boden      Dennis
11:50 Uhr     BJJ      Benjamin Schuster
12:50 Uhr     Freie Matte / Mittagspause  
14:00 Uhr     Aikido inkl. Aufwärmen      Christoph Minkwitz
15:30 Uhr     Ju Jutsu      Andreas Tolle
16:30 Uhr     Mattenabbau  
17:30 Uhr     gemeinsames Abendessen  

 

Wir freuen uns auf regeTeilnahme. Das Seminar ist kostenlos.

Bitte meldet euch an:

Link zum Termin am Freitag

Link zum Termin am Samstag

 

Dienstag, 18 November 2014 00:00

Vereinsmeisterschaft 2014

Liebe Judoka, liebe Eltern, es ist bald wieder soweit, unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft steht an!!!

Am Sonnabend, 06. Dezember, Hallenöffnung und Aufbau ab 13.00 Uhr, Wiegen von 13.30 - 14.00 Uhr, möchten wir mit Euch in der Werner-von-Siemens-Schule einen schönen Jahresabschluss finden.

Hierbei soll allen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gegeben werden, ihr Wettkampfkönnen weiter zu entwickeln bzw. erste Erfahrungen zu sammeln. Bei den Wettkämpfen kann und sollte jeder mitmachen, unabhängig von Gürtelfarbe, Alter oder Gewicht.  Jeder, der schon einmal bei uns beim Training war, darf also teilnehmen, auch ohne Judoanzug, sofern er/sie noch keinen besitzt.
Neben den Wettkämpfen der Judoka soll auch in diesem Jahr eine große Kaffee- und Kuchentafel für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Hierfür bitten wir die Eltern uns mit einer Kuchenspende, Waffeln, Kekse etc. zu unterstützen. Für die Getränke und alles andere sorgen wir.


Auch in diesem Jahr möchten wir mit allen Kindern, die Lust dazu haben, wichteln. Bringt ein unbeschriftetes Geschenk im Wert zwischen 3,00 bis 5,00 Euro mit. Aber Iasst Euch bitte etwas Nettes oder Originelles einfallen! Geschwister- und Gastkinder dürfen gerne mit wichteln.


Wir freuen uns auf alle Wettkämpfer und Zuschauer, die die Judostars von Morgen anfeuern möchten und wünschen uns einen schönen Tag mit Euch!

Euer Trainerteam!

Dienstag, 18 November 2014 00:00

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014

Am Freitag, 19.12.2014 ab 18:00 Uhr findet unsere diesjährige Jahreshauptversammlung in der Sporthalle (oder einem Raum im Eingangsbereich) der Albrecht-Dürer-Schule statt. Auf der Tagesordnung stehen: Ankündigungen, Feststellung der Stimmberechtigung, Bestätigung der Tagesordnung, Diskussion der Tätigkeitsberichte - Vorstand, Bericht der Kassenprüfer, Entlastung des Vorstandes, Neuwahl des Vorstandes nach § 23 Abs. 3, Bestätigung der Jugendleitung, Neuwahl der Kassenprüfer sowie Beschlussfassung über vorliegende Anträge.

Die Einladung wird zusätzlich noch an alle Mitglieder per Post versendet. Alle Mitglieder sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

 

Donnerstag, 16 Januar 2014 13:07

Einladung zur Sonderhauptversammlung 2014

Am Freitag, 14.02.2014 ab 18:00 Uhr findet die Fortsetzung der letzten Jahreshauptversammlung im Foyer der Werner-von-Siemens Schule statt. Auf der Tagesordnung stehen: Ankündigungen, Feststellung der Stimmberechtigung, Bestätigung der Tagesordnung, Neuwahl des 2. Vorsitzenden, Neuwahl des Sportwart Judo sowie Neuwahl des Pressewartes.

Die Einladung wird zusätzlich noch an alle Mitglieder per Post versendet. Alle Mitglieder sind zur Teilnahme herzlich eingeladen.

 

Seite 1 von 2