Dienstag 11 Dezember 2018
Artikel nach Datum gefiltert: März 2017 - Judo-Jiu-Jitsu-Vereinigung Hannover e.V.
Freitag, 31 März 2017 19:54

Skiclub Nairobi - Drachenbootrennen 2017

Liebe Drachenbootracer,
auch in diesem Jahr haben wir es geschafft einen Startplatz in der Fun-Fun- Klasse zu ergattern.

Trainings-Termine: Samstag, 06.05.2017, 1200 Uhr. (Treffen: 1130 Uhr Bootshaus HKC)
  Samstag, 20.05.2017, 1200 Uhr. (Treffen: 1130 Uhr Bootshaus HKC)

An den beiden Trainingsterminen solltet Ihr bitte alle kommen. Wer beim Drachenbootrennen mitfahren möchte, muss mindestens einen dieser Termine wahrnehmen, sinnvoll wäre aber die Teilnahme an beiden Tagen!

Mitzubringen sind: Sporthose, T-Shirts, Sportschuhe, Handtuch und Wechselsachen, es könnte nass werden!!!! (Duschen ist möglich)

Die WETTFAHRTEN  finden bei jedem Wetter statt:


Pfingsten: Samstag, 3. Juni 2017 und Sonntag, 4. Juni 2017

Infos über Organisation und Ablauf könnt Ihr im Internett unter: www.hannover-dragonboatraces.de einsehen. Alle Teilnehmer werden aber rechtzeitig von uns über alles Wichtige informiert.

Verbindliche Anmeldungen bitte schnellstmöglich bei Shahram !!!                 (persönlich oder per E-Mail)

ABENDVERANSTALTUNGEN:
Samstag (03.06.2017, Live-Band), und Sonntag (04.06.2017, Siegerehrung, Live-Band),
Einlass an beiden Tagen ab 20:00 Uhr, Beginn 21:00 Uhr.     (für Teilnehmer ist der Eintritt frei)

Falls ihr noch Fragen habt, wendet Euch bitte an uns.

Teilnahme-Gebühren:
Teilnehmer unter 18 Jahren = 15,00 €,
  Teilnehmer über  18 Jahren = 25,00 €

(bitte bis zum 26.05.2017 entrichten, damit die notwendigen Einkäufe erledigt werden können.)

Wie in den Jahren zuvor werdet Ihr am Grill mit Würstchen und Fleisch versorgt. Getränke stehen ebenfalls bereit. Rennshirts werden für die Regatta-Tage gestellt.
Hier eine Kontakt-E-Mail-Adresse: s.jennati (at) jvhannover.de

 Shahram

Freigegeben in Aktuelles

Am 18.03.2017 fand der 2. Kampftag der Judo Bezirksliga Hannover am Veranstaltungsort Sulingen statt. In der Mannschaftsaufstellung hatten wir zwar keine echten Kämpfer bis 90kg, konnten aber die Gewichtsklasse dank guter Mannschaftsstärke bis 73kg und bis 81kg trotzdem besetzen.

Die erste Begegnung gegen eine mit nur 4 Kämpfern besetzte Mannschaft aus Diekholzen konnten wir mit einer überzeugenden Vorstellung klar (6:1) für uns entscheiden. Hendrik (unten l.) hat sich mit einer konzentrierten und souveränen Leistung gegen einen starken Gegner ein besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht. In den weiteren Kämpfen haben wir noch einen schönen Harai-Goshi von Stefan und einen Tani-Otoshi von Arthur gesehen.

In der zweiten Begegnung gegen Sulingen haben unsere Gegner vor heimischem Publikum stark mitgekämpft. Die einzelnen Begegnungen liefen jeweils über recht lange Zeit und es gab viele Unterbrechungen, in denen sich die Mattenrichter abstimmen mussten. Hendrik hat auch dieses Mal konzentriert gearbeitet und einen technisch sauberen Sieg erkämpft. Für Julius (unten r.) ging der Kampf trotz Führung aufgrund einer (hoffentlich) leichten Verletzung verloren. Christian (bis 66kg) und Torben konnten ihre Gegner kontrollieren und mit Überblick zwei Punkte holen. Für Jonas gab es ein strittiges "Mate" wegen Griff in die Hose. Sein Gegner war schon ausgehoben und hatte durch den Griff in Jonas Hosenbein und das folgende "Mate" (vermutlich zur Bestrafung) eine Verlängerung erreicht. Doch Jonas ließ sich auch nach längerer Klärung der Mattenrichter und mit bereits 3 Waza-ari auf der Haben Seite nicht aus der Ruhe bringen. Mit einem Ippon hat er auch dieser Kampf zu unseren Gunsten entschieden. Schließlich haben wir die Begegnung gegen die motiviert auftretenden Gastgeber 5:2 für uns beendet.

Die dritte Begegnung mit der Mannschaft aus Grasdorf ging leider verloren. Gegen starke Gegner haben Mirko und Arthur zwei Punkte gesichert.

Es soll nicht unerwähnt bleiben, dass Christian an diesem Tag in der Klasse +100kg drei Kämpfe für die Mannschaft bestritten hat. Auch wenn es leider nicht für einen Punkt gereicht hat, so konnte Christian im Verlauf des Tages durch konzentrierte Arbeit eine sichtbare Leistungssteigerung erzielen.

In sehr guter Stimmung haben wir den Wettkampftag bewältigt und beim gemeinsamen Essen im Café del Sol ausklingen lassen. Mit dem Ergebnis sind wir insgesamt zufrieden und freuen uns auf den dritten Kampftag. Wir wünschen unseren (leicht) angeschlagenen Sportlern eine schnelle Besserung und sehen uns in Kürze wieder beim Training :-)

Freigegeben in Berichte
Dienstag, 07 März 2017 02:12

Zweiter Kampftag in der Judo Saison 2017

Am 18.03.2017 ist unser zweiter Kampftag in der Bezirksliga. Wir treffen, wie schon am ersten Kampftag, direkt am Austragungsort, also um 13:45 an der unten genannten Adresse. Bitte kümmert euch selbständig um eine (mit-) Fahrgelegenheit. Beim Training finden sich bestimmt leicht die passenden Gruppen.

Ich würde mich auch über Rückemeldungen freuen wie ihr plant. Ich habe schon beim PSV angefragt und hoffe, dass wir auch gemischt fahren können. So hat es ja früher auch schon hin und wieder geklappt.

Wir werden auf dem Rückweg bzw. wenn wir in Hannover sind wieder zusammen essen. Ich habe mal das Café del Sol ins Rennen geworfen. Es liegt auf dem Rückweg und war vor zwei Jahren ganz nett. Weitere Vorschläge bitte an die Mailgruppe oder an mich.

Gymnasiumhalle Sulingen
Schmelingstraße 37
27232 Sulingen

Um 14:00 Uhr ist Wiegebeginn, gegen 15 Uhr starten die Kämpfe. Unser Begegnungen sind folgende:

 

Wir freuen uns natürlich über Unterstützung von Zuschauern am Mattenrand und hoffen auf ein paar Gäste :-)

Freigegeben in Aktuelles
Montag, 06 März 2017 16:11

Erster Kampftag der Bezirksliga 2017

Wie auch in den Vorjahren treten wir zusammen mit dem PSV Hannover als Kampfgemeinschaft PSV/JVH in der Bezirksliga an. Am ersten Kampftag des Jahres gab schon an der Waage die ersten Überraschungen, bevor wir unsere zwei Mannschaftskämpfe unter den neuen IJF-Regeln bestreiten konnten. Die Wesentlichen Änderungen sind, dass es

  • nur noch zwei Wertungen gibt: Ippon und Waza-Ari (entspricht dem bisherigen Yuko), 
  • mehr Freiheiten und weniger Strafen im Griffkampf,
  • Kampfzeit nur noch 4 Minuten.

In der erste Begegnung gegen den MTV Elze konnten wir durch Siege von Marvin (-73kg), Julius (-100kg, jeweils Ippons durch Ouchi-Gari) und Hendrik (-60kg) schnell 3:0 in Führung gehen. Christian (-66kg) sorgte mit seinem Unentschieden in einem spannenden Kampf für die nötige Sicherheit, nicht mehr verlieren zu können. Schließlich konnten Arthur (-81kg) durch schöne Kontertechniken (Tani-otoshi) den Sack zumachen und wir haben den Kampf mit 4:2 gewonnen.

Als nächster Gegner wartete Eintracht Hildesheim. Alle Kämpfe waren auf Augenhöhe und mit den Siegen von Hendrik (-60kg), Julius (-100kg) und Arthur (-81kg) musste die letzte Begegnung beim Stand von 3:3 die Entscheidung bringen. Letztendlich mussten wir uns diesmal mit einem knappen und sehr spannenden 3:4 geschlagen geben. Wir freuen uns schon auf den nächsten Kampftag, der in einem Monat stattfindet.

Die weiteren Termine sind:

2. KT: 18.03. Sulingen

3. KT: 14.05. Elze

4. KT: 17.06. Hildesheim

 

Freigegeben in Berichte