Donnerstag 26 April 2018
Artikel nach Datum gefiltert: Mai 2016 - Judo-Jiu-Jitsu-Vereinigung Hannover e.V.

Wir haben eine anspruchsvolle Saison mit unseren Freunden vom PSV Hannover hinter uns gebracht. Den letzten Kampftag in Bremen haben wir mit einer fast vollständigen JVH Besetzung bestritten. Bei schönem Frühsommerwetter haben wir uns am vergangenen Samstag nach Bremen begeben. Unsere drei Begegnungen fanden bei tropischen Temperaturen in der Sauna im Sportturm der Uni Bremen statt.

Für die Begegnungen gegen den PSV Bremen, TuS Hermannsburg und Enjoy Judo/OT HB hatten wir uns nochmal einen Endspurt vorgenommen. In der bisherigen Saison hatten wir mehrere Begegnungen mit 3:4 verloren und wollten diese Quote zum Schluß der Saison noch einmal verbessern.
Mit sehr starken Kämpfen und souveränen Siegen hat Hendrik Leichtfeld die Begegnungen jeweils in unserem Sinn eröffnet. In den weiteren Kämpfen konnten wir dem Vorbild leider nicht folgen und mussten die Begegnungen mit 5:2, 5:2 und 6:1 abgeben.

Trotz der enttäuschenden Ergebnisse sind wir als Mannschaft mit guter Moral aufgetreten und nehmen nach einer anspruchsvollen Saison die spannende Erfahrung Landesliga 2016 mit nach Hause. Wir haben mit den Wettkämpfern beider Vereine eine Mannschaft aufgebaut die auch in dieser Saison ausgezeichnet zusammengearbeitet hat. Das sportliche Niveau der Landesliga zeigt uns einige ungenutzte Potentiale auf, die wir in der Zukunft besser nutzen wollen. 

Einen schönen Ausklang fand die Saison mit tollem Wetter und guter Stimmung beim gemeinsamen Grillen. Wir freuen uns auf zukünftige gemeinsame Trainingseinheiten mit dem PSV und weitere Wettkämpfen unserer Kampfgemeinschaft im nächsten Jahr.

Vielen Dank unseren Wettkämpfern und den vielen Freunden, die uns bei den Wettkämpfen begleitet haben. Dass wir trotz der großen Herausforderungen eine gute Stimmung und das tolle Gemeinschaftsgefühl beibehalten haben, ist ganz sicher Ergebnis eurer Beteiligung, in welcher Form auch immer.
Besonders erwähnen wollen wir auch das Engagement von Mirja Henrici und Karl-Heinz Steingräber bei der Organisation des von uns ausgerichteten 3. Kampftages in Hannover. Das war toll organisiert und eine runde Sache. Wir haben die Gelegenheit genutzt und unseren „Ehrenpunkt“ in der Landesliga gewonnen.

Freigegeben in Berichte