Dienstag 10 Dezember 2019
Montag, 23 Mai 2011 19:54

2. Kids-Cup 2011 in Mellendorf

geschrieben von
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Auch am 21.05.2011 nutzten eine unserer jüngsten Kämpfer die Möglichkeit neue Kampferfahrungen zu sammeln. Und dies durchaus mit Erfolg!

Zoe Rudolph, unsere einzige Kämpferin, startete mit im Pool -29kg. Mit 4 Siegen, teilweise schon sehr geschickt herausgekämpft, gewann sie die Goldmedaille.

Ihr Bruder Liam hatte leider einen nicht so guten Tag erwischt. Nach dem verlorenen ersten Kampf im Pool -27,6kg fiel er im zweiten Kampf unglücklich auf den Kopf, musste den Kampf aufgegeben und konnte leider auch die nächsten Kämpfe nicht bestreiten. Aber keine Sorge: es ist nicht ernsthaftes passiert.

Auch Thadeaus Franck im Pool -33,1kg zeigte schon einige gute Ansätze, musste aber gegen sehr starke und kampferfahrene Gegner antreten und war daher chancenlos. Auch wenn es nicht zu einem Sieg gereicht hat, kann Thadeus einiges aus dem Turnier mitnehmen, im Training umsetzen und sich so verbesseren.

Mit Paul Marquordt haben wir noch schnell einen Judoka zum weiss-gelben Gürtel geprüft, weil er unbedingt kämpfen wollte. Eine tolle Einstellung, richtig so! Seine 4 Kämpfe im Pool -30,9kg ging er sehr mutig und engagiert an. Mit dem Siegen klappte es leider noch nicht, doch das ist nur eine Frage der Zeit. Nach erst 8 Monaten bei uns ist er schon sehr weit und auf dem richtigen Weg.

Die Stars kommen immer zuletzt, nicht nur im Showgeschäft. Auch an diesem Tag hatte Justus Fischer im Pool -43,4kg die Ehre, den letzten Kampf an diesem Sonnentag (leider nur außerhalb der Halle) besteiten zu dürfen. Nach langem Warten und 3 erkämpften Siegen konnte Justus seinen 4. IPPON-Sieg einfahren und somit die Goldmedaille gewinnen. Ganz große Klasse!

Gegen 17.00 Uhr ging ein langer Judotag zu Ende.

Martin Quil

 

Gelesen 2450 mal Letzte Änderung am Dienstag, 24 Mai 2011 13:15
Martin Quil

Übungsleiter und Sportwart Judo

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten