Montag 16 Dezember 2019
Dienstag, 01 März 2016 21:56

Zweiter Kampftag der Landesliga

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Verletzungsbedingt standen uns für den zweiten Landesliga-Kampftag am 20.02. in Braunschweig nur 10 von 21 Kämpfern zur Verfügung. Erster Gegner an diesem Tag war der Ausrichter vom Braunschweiger JC, der für die vier anwesenden Vereine ein gutes Turnier mit fabelhafter Stimmung organisiert hat. Nach den Niederlagen aus dem ersten Kampftag waren die Erwartungen gegen den Favoriten, der letztes Jahr eine Podiumsplatzierung nur knapp verpasste, dementsprechend niedrig. Umso überraschender konnte unsere Mannschaft nach taktisch und technisch hervorragenden Siegen der unteren Gewichtsklassen 2:0 in Führung gehen. Die individuelle Stärke der Braunschweiger führte allerdings noch zum 3:3 Ausgleich, so dass die Entscheidung erst mit der letzten Begegnung fiel - Spannung pur. Leider konnten wir der Anspannung nicht standhalten und mussten uns knapp geschlagen geben.

Unsere zweite und für diesen Tag letzte Begegnung war gegen die Kampfgemeinschaft Jork/ Drochtersen. Wieder konnten wir schnell in Führung gehen und so war die Hoffnung groß, die ersten Punkte für die Liga zu holen. Wie bereits beim ersten Kampf war der Zwischenstand nach sechs Begegnungen 3:3, und auch hier konnten wir die alles entscheidende letzte Gewichtsklasse nicht für uns gewinnen.

Am Ende stehen zwei hochspannende Begegnungen zu Buche, bei denen das Glück nicht auf unserer Seite stand. Mit hoffentlich vollständigem Kader werden wir weiter versuchen, in der Landesliga zu bestehen. Der nächste Kampftag, unser Heimkampf, findet am 16.04. in der Heinrich-Ernst-Stötzner-Schule in der Neue-Land-Straße 27, 30655 Hannover, statt; Kampfbegin ist 14:30.

Gelesen 2072 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 02 März 2016 20:17
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten